Innovation, Qualität und herausragende Designs - das sind unsere Lifestyle-Uhrenhersteller

Frankreich
Montpellier

Neucarl-Uhren sind Stücke, die bis ins kleinste Detail durchdacht und aufeinander abgestimmt sind. Ein modernes und doch klassisches Design mit retro-futuristischen Elementen. Beeinflusst durch den faszinierenden Streamline-Modern-Trend aus der Mitte des 20. Jahrhunderts, nimmt Neucarl Inspiration aus der Vergangenheit und der Zukunft, um den Moment mit atemberaubenden Zeitmessern einzufangen.

Das Unternehmen wurde Ende 2019 in Frankreich gegründet. François Carlier, 40, ist ihr Gründer und Präsident.

Die “Sept May” ist die erste Errungenschaft des Unternehmens.
Schweizer Uhrwerk, höchste Qualität.

Italien
Nardò

Preisgekröntes italienisches Design:
Mit der “Argo” konnte Gravithin den Gold A’Design Award 2019/2020 gewinnen

Bei den Uhren von Gravithin dreht sich alles um die Liebe zum Entdecken. Inspiriert vom Universum, kombinieren sie zeitlose Funktionen mit einem anpassungsfähigen, modernen Design für einen vielseitigen Zeitmesser. Ein scharfes Auge für Details und die Fähigkeit, zukünftige Trends zu antizipieren, bedeutet, dass die Designs von Gravithin immer einzigartig sind.

Die Marke wurde 2017 in Italien von Cesare Zuccaro mit der Vision gegründet, Uhren zu kreieren, die in der Lage sind, Eleganz und Schlichtheit auszudrücken, während sie sich gleichzeitig auf Design und hochwertige Handwerkskunst konzentrieren, sodass jede einzelne Uhr ein Kunstwerk ist. In diesem Sinne schuf Gravithin Zeitmesser, die die Herzen von Designliebhabern höher schlagen lassen. Für Menschen, die das perfekte Accessoire für ihr Outfit benötigen oder nach Uhren suchen, die die neuesten Designentwicklungen der Branche ausdrücken.

Irland
Dublin

Die Geschichte von zwei Familienunternehmen: Die der Sattlerei Schindler aus Hann. Gmünd und der Uhrenmanufaktur Ochoa aus El Salvador. Das Know-how und die Leidenschaft für Uhren und Leder als perfekte Kombination.

Schindler Ochoa ist ein kleines Design-Atelier, das vielseitige Künstler, Designer und Entwickler zusammenbringt.

Die Marke bewegt sich in einer Mischung aus klassischem und minimalistischem Design. Ihrer Meinung nach sind minimalistische Designs zu oft langweilig und neo-klassische Looks oft zu überladen.

Deshalb möchte Schindler Ochoa, dass alle ihre Produkte ihrer eigenen Designphilosophie entsprechen. Das Konzept großartiger Produkte ist daher eine klare Einfachheit, gepaart mit zeitlosen, klassischen Designprinzipien wie Harmonie, Balance und Symmetrie sowie einigen subtilen, klassischen Designmerkmale.

Die Herstellung einer Evolvens-Armbanduhr gleicht eher der Arbeit eines Hightech-Schmieds als eines Filigrantechnikers. Und doch sind alle Komponenten bis ins kleinste Detail perfektioniert.

Ungarn
Budapest

Gegründet im Jahr 2009, haben sich die Evolvens-Uhren zu etwas ganz Besonderem entwickelt. Alle Hauptelemente, die Gehäuse, Zifferblätter, Kronen und anderes Zubehör werden ausschließlich von lokalen Zulieferern hergestellt. Damit ist Evolvens eine der beiden einzigen existierenden ungarischen Uhrenmarken, neben der rein auf sonderanfertigungen spezialisierten Manufaktur Bexei

Durch den Bau vieler Prototypen, der Erstellung hunderter von Plänen und Entwürfen und der Überwindung technologischer Hindernisse ist eine außergewöhnliche Uhrenmarke entstanden, die die jugendliche Dynamik und Stärke der pulsierenden Metropole Budapest widerspiegelt.
Evolvens steht, genau wie Chronofactum, für das Gefühl, dass die richtige Idee mit starkem Willen und unerschöpflicher Ausdauer alles erreichen kann.

Machen Sie Ihre Evolvens einzigartig. Jede der limitierten Uhren kann individuell graviert werden, zum Beispiel mit dem Namen, Monogramm oder der Unterschrift des Trägers. Diese Ergänzung erhalten Sie exklusiv bei Chronofactum kostenlos. Wir setzen uns nach Ihrer Bestellung direkt mit Ihnen in Verbindung.

Neben der Entwicklung der Uhren legt Evolvens auch großen Wert auf das Zubehör. Die Armbänder und Schließen werden komplett in Ungarn entwickelt und hergestellt – mit viel Liebe zum Detail, neuen Ideen und Kombinationen und der Verwendung von erstklassigen Bauteilen.

Polen
Danzig, Baltische Küste

Die ersten Schritte waren schwer für Bartosz, Gründer der Marke Balticus. Branchenfremd, hatte er im Bereich der Uhren noch nie aus eigenen Fehlern gelernt und beschritt unerforschte Wege. Nachdem er seine Patentmarke für die gesamte Europäische Union angemeldet hatte, machte er sich auf die Suche nach einem Zulieferer für Teile. Im Jahr 2015 flog er nach Hongkong, um einen Kooperationsvertrag mit einem Komponentenhersteller zu unterzeichnen und dachte, das Schlimmste läge hinter ihm… aber es war ein zäher Designprozess. Die Grey Seal war das erste Modell von Balticus und trotz vieler Prototypen konnten sie Fehler und Unzulänglichkeiten nicht vermeiden.

Herausragende Ideen wurden durch technische Unwägbarkeiten, Vorlauf- und Lieferzeiten in der Umsetzung erschwert. Zu diesem Zeitpunkt wusste Bartosz noch nichts davon, aber es dauerte 8 Monate, um das endgültige Projekt auf den Weg zu bringen, beginnend mit einem weißen Blatt Papier. Trotz der Schwierigkeiten, des langen Implementierungsprozesses und des enormen finanziellen Aufwands schaffte es Bartosz, das fertige Produkt zu veröffentlichen. Auf diese Weise betraten sie den Markt als die neue, unabhängige Uhrenmarke Balticus. Heute sind die Uhren von Balticus so gefragt, dass die stets limitierten Serien häufig bereits nach wenigen Monaten ausverkauft sind. Schnell sein lohnt sich.

Der neue Jean Marcel Showroom in Birkenfeld
Die Deutschsprechige Day-Date-Anzeige in der "Welle" ist nur eine der vielen Designinnovationen, die Jean Marcel kreiert und patentiert hat.
Das präzise arbeitende Herz der Jean Marcel Tantum Skeleton.
Durch seine vielen Innovationen hat es Jean Marcel immer wieder auf die Seiten der wichtigsten Uhrenmagazine geschafft.
Durch seine vielen Innovationen hat es Jean Marcel immer wieder auf die Seiten der wichtigsten Uhrenmagazine geschafft.

Deutschland
Birkenfeld

Die Wurzeln der Uhrenmarke JEAN MARCEL gehen zurück auf die Anfänge der Firma GENGENBACH, die als Hersteller von Armbanduhren ursprünglich in der der "Goldstadt" Pforzheim seit den 1920er Jahren beheimatet war.

Die Wertbeständigkeit einer JEAN MARCEL Uhr basiert auf der Verwendung von hochpräzisen Schweizer Uhrwerken sowie anspruchsvollen, handgefertigten Gehäusen, Zifferblättern und Zeigern. Durch die Einhaltung strengster Qualitätskriterien zeichnet sich die Fertigung dieser Meisterwerke der Uhrmacherkunst durch hervorragende Qualität, hohe Ästhetik, Komfort und außergewöhnliche Präzision aus.