Squale T-183 Forged Carbon Blue

1.269,00 1.349,00 

Uhrwerk:

    • Automatikwerk (mechanischer Selbstaufzug), hergestellt in der Schweiz
    • Werk-Hersteller: Sellita Watch Co. SA, La Chaux-de-Fonds, CH
    • Werk-Version: SW200 Special (Elaboré)
    • 26 Steine
    • 38 Stunden max. Gangreserve
    • 28.800 Halbschwingungen/h

Gehäuse:

    • Gehäuse aus “geschmiedetem” (=forged) Carbon: Geschmiedetes Carbon ist eine Art von Carbonfaser, die unglaublich stark und dennoch leicht ist. Der Begriff “geschmiedet” leitet sich vom Herstellungsprozess ab: Kleine Fragmente von Kohlenstofffasern werden zusammen mit Harz in Formen gelegt, dann komprimiert und bei hoher Temperatur “geschmiedet”. Der melierte Effekt ist ein einzigartiges Merkmal, das aus diesem Prozess resultiert. Die Kohlenstoffflocken werden dabei nach dem Zufallsprinzip angeordnet, wodurch für jedes Teil des Gehäuses einzigartige und unwiederholbare Muster entstehen. Ihre Uhr kann somit ein anderes Muster als das hier abgebildete Modell haben.
    • Extrem leicht und äußerst robust
    • Wasserdicht 60 ATM / 600m
    • Verschraubte Krone
    • Verschraubter Gehäuseboden mit Säuregravur
    • Einseitig drehbare, einrastende Lünette, 120 Klicks
    • Lünetten-Inlay aus schwarzer, gebürsteter Keramik
    • Glas: Saphirglas, entspiegelt
    • Durchmesser: 42mm
    • Länge über Anstöße: 49mm
    • Bandanstoßbreite: 20mm

Zifferblatt und Zeiger

    • Mit Datumsanzeige
    • Indexe und Zeiger mit hoher Leuchtkraft
    • Leuchtmittel: Schweizer Super-LumiNova

Armbänder:

    • Bitte wählen Sie unten Ihr Band
    • Schwarzes Leder-/Kautschukband mit kontrastierendem Rand und schwarzer PVD-Dornschließe
    • Das Leder des Armbands ist tatsächlich mit Kautschuk beschichtet; die Seiten werden dann beschnitten, gewachst und von Hand in der Farbe lackiert, die perfekt zu den Details der Zeiger und des Zifferblatts passt.
    • Schwarzes, PVD beschichtetes Squale Milanaiseband mit Faltschließe

1.269,00 1.349,00 

Italien
Region Padua

Die Gipfelstürmer

Die Macher von Echo/Neutra haben sich das Credo der “Emotional Durability”, also der Langlebigkeit der Emotion auf die Fahnen geschrieben.
Was die beiden leidenschaftlichen Bergsteiger Cristiano Quaglia und Nicola Callegaro mit Ihren Uhren ausdrücken sind zum einen ihre höchsten Ansprüche an die Qualität ihrer Produkte und der darin verwendete Materialien, zum anderen aber auch die Langlebigkeit Ihrer Designs. Echo/Neutra Uhren sind keine trendigen eine-Saison-Artikel.
Sie sind zeitlos. Zeitlos schön.

Mit diesem Ansatz werden alle Modelle von Echo/Neutra entworfen und bis ins kleinste Detail perfektioniert. Echo/Neutra hat es so geschafft, Uhren zu entwickeln, die Fertigung und Design, Form und Funktion sowie Nutzen und Emotion in wunderbarer Harmonie vereinigen.
Mit diesem Prinzip schafft Echo/Neutra auch einen Ansatz für Ökologie und Nachhaltigkeit, fern von der Kultur der Wegwerfgesellschaft und hingewendet zur Natur, zu Qualität und “Emotional Durability”

Cristiano und Nicola haben ihre Kreationen Ihrer Liebe zu den Gebirgen Ihrer Heimat, den Dolomiten, gewidmet. So zieren die Kronen Ihrer Uhren ein Abbild des Gebirges und die Sekundenzeiger sind an Ihrer Spitze mit den Farben der Reigon, rot-weiß-rot versehen.

Die Echo/Neutra Cortina 1956 (siehe Video) ist eine Hommage an die Olympischen Winterspiele von 1956 in Cortina d’Ampezzo.

Von hier stammt der Name der Marke: Die Münze des Königs.
Jede Form und jedes Detail wird zunächst auf Papier geplant, bevor es Realität wird.
Die Zeichnugen selbst sind bereits kleine Kunstwerke.
Jede Uhr wird am Firmenstandort von den hocherfahrenen Uhrmachern zusammengebaut und geprüft.
Das Ergebnis ist ein perfektes Stück Uhrmacherkunst.
"Inspired by the past, driven by the future" ist auf die Gehäuserückseite eingraviert.